Skip to main content

Beschlusslage der FDP Niedersachsen

Pille danach rezeptfrei machen

Beschlossen vom Landesvorstand am 20.08.2011

Der Landesvorstand hat beschlossen:

 

Die „Pille danach“ soll ab sofort rezeptfrei in allen Apotheken Deutschlands für alle Personen erhältlich sein. Dies soll für alle Präparate gelten, die vor der Befruchtung der Eizelle wirken bzw. diese verhindern (z.B. 1,5mg Levonorgestrel). Statt der Verschreibung beim Frauenarzt können Apotheker beratend einwirken und fehlerhafte Nutzung verhindern. Außerdem soll eine Informationskampagne der BZGA darüber aufklären, dass es sich hierbei nur um eine Notfallmaßnahme handelt, die nicht zur dauerhaften Verhütung gedacht ist